top of page
Hero Image
  • petermueller14

IT Partner: Was sollte bei der Entscheidung beachtet werden?


IT Partner: Was sollte bei der Entscheidung beachtet werden

Die Digitalisierung stellt viele Betriebe vor enorme Herausforderungen. Während noch vor einigen Jahren die Nutzung eines Servers, eines Rechenzentrums oder von Cloud-Diensten nur für grössere Unternehmen oder für spezialisierte Tech-Anbieter notwendig war, gibt es heute kaum mehr ein Unternehmen in der Schweiz, das darauf verzichten kann. Eines der grössten Probleme besteht dabei darin, dass häufig keine Mitarbeiter im Unternehmen vorhanden sind, die für diese Aufgabe qualifiziert sind. Diese zu finden, ist aufgrund des Fachkräftemangels ausgesprochen schwierig. Aus diesen Gründen ist es mühsam, einen passenden IT Partner zu finden.


Viele Unternehmen in der Schweiz entscheiden sich häufig für einen externen IT Partner. Dabei ist es jedoch wichtig, diesen sorgfältig auszuwählen. In den folgenden Abschnitten gehen wir auf einige Details ein, die für die Auswahl eines Anbieters von grosser Bedeutung sind:

  • Lokale Verfügbarkeit

  • Hohe Expertise

  • Sicherheit für Ihre Systeme

  • Vertraglich festgeschriebene SLAs

  • Individuelle Gestaltung der Dienste – an Ihren Anforderungen orientiert

Auf die lokale Verfügbarkeit achten

Auf die lokale Verfügbarkeit achten

Wenn Sie die Service-Dienstleistungen für Ihr IT auslagern möchten, haben Sie vielfältige Optionen. Sie können mit dieser Aufgabe regionale Anbieter, Unternehmen im europäischen Ausland oder sogar Dienstleister auf anderen Kontinenten beauftragen. Die Preisunterschiede sind dabei erheblich. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten für die Fernwartung ist es manchmal möglich, günstige Dienste aus weit entfernten Ländern in Anspruch zu nehmen. Dennoch ist hierbei Vorsicht geboten. Zum einen ist es oftmals schwierig, Ihre Ansprüche durchzusetzen, wenn der gewählte Dienstleister in anderen Ländern ansässig ist. Zum anderen gibt es Aufgaben, für die es besser ist, direkt vor Ort zu sein. Wenn Sie Wert auf einen optimalen Service legen, ist daher ein lokaler Anbieter vorzuziehen.


Wie können Sie die Expertise des IT Dienstleisters überprüfen?


Um die IT Infrastruktur in Ihrem Unternehmen zu warten, sind hohe Sachkenntnisse erforderlich. Falls der gewählte Dienstleister diese nicht aufweist, kann es zu Störungen und Ausfällen kommen. Deshalb ist es wichtig, auf eine hohe Expertise zu achten. Das ist jedoch nicht immer ganz einfach – schliesslich können Sie selbst die Fachkenntnisse wahrscheinlich nur schwer einschätzen. Es ist jedoch zu empfehlen, auf die Referenzen zu achten. So sehen Sie, welche Projekte der Anbieter umgesetzt hat. Daran können Sie bereits die Schwerpunkte erkennen und Rückschlüsse darauf ziehen, ob er für die Aufgaben in Ihrem Unternehmen geeignet ist.


Auf die Sicherheit achten

Auf die Sicherheit achten

Ihre IT Infrastruktur ist vielen Gefahren ausgesetzt. Ein Blick auf die Seite des Nationalen Zentrums für Cybersicherheit zeigt, dass Woche für Woche mehrere Hundert Meldungen zu Cyber-Angriffen eingehen. Das kann für die Betroffenen fatale Folgen haben. Aus diesem Grund ist dieser Aspekt bei der Auswahl eines IT Dienstleisters von enormer Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass dieser Aspekt bei der Betreuung der Systeme im Mittelpunkt steht. Lassen Sie sich ein Sicherheitskonzept vorlegen und überprüfen Sie, ob die vorgeschlagenen Massnahmen einen zuverlässigen Schutz für Ihr Unternehmen bieten.


Welche Rolle spielt der Service-Vertrag?

Welche Rolle spielt der Service-Vertrag

Manche Anbieter versprechen Ihnen im Rahmen der ersten Gespräche einen umfassenden Service, der eine hohe Verfügbarkeit und eine ausgezeichnete Sicherheit gewährleistet. Dennoch kommt es in der Folge manchmal zu Problemen. Häufig reagieren die Dienstleister nicht auf Fehler oder beheben diese nur unzureichend. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, alle Details vertraglich festzuschreiben. Das wird als Service Level Agreement (SLA) bezeichnet. In diesem Dokument sollte detailliert festgehalten sein, welche Dienste im entsprechenden Service enthalten sind und welcher Zeitraum für die Bearbeitung maximal zur Verfügung steht. Lesen Sie sich diesen Vertrag genau durch. Nur die Dienste, die tatsächlich vertraglich vereinbart sind, sollten die Grundlage Ihrer Entscheidung über den IT Dienstleister bilden. Alle mündlichen Versprechungen lassen sich im Zweifelsfall nur schwer nachweisen.


Individuelle Lösung für Ihre Anforderungen


Jedes Unternehmen hat ganz unterschiedliche Anforderungen an seine IT Infrastruktur und an die Dienste, die es benötigt. Beispielsweise ist es für zahlreiche Betriebe sinnvoll, eine Cloud-Lösung zu nutzen. Das führt zu geringen Investitionskosten und stellt eine hohe Skalierbarkeit sicher. Daher handelt es sich hierbei um eine optimale Lösung für dynamische Unternehmen mit hohem Wachstum. In anderen Betrieben ist hingegen eine interne Lösung mit eigenem Server notwendig – beispielsweise aufgrund der internen Abläufe oder aufgrund besonderer Anforderungen für den Schutz sensibler Daten. Das ist nur ein Beispiel dafür, dass es nicht sinnvoll ist, immer eine einheitliche Lösung umzusetzen. Auch in vielen weiteren Bereichen ist eine individuelle Anpassung sehr wichtig. Deshalb sollten Sie stets überprüfen, ob der IT Dienstleister auf die Anforderungen in Ihrem Unternehmen eingeht. Wenn er Ihre Bedürfnisse nicht analysiert und Ihnen einfach eine Standard-Lösung verkaufen will, führt das nur selten zum Erfolg.


Comvenis AG – Ihr idealer IT Partner


Es gibt zahlreiche Aspekte, die Sie bei der Auswahl Ihres IT Partners beachten sollten – von der lokalen Verfügbarkeit über eine hohe Expertise bis hin zur Berücksichtigung Ihrer individuellen Anforderungen. Wenn Sie sich hierbei für die Comvenis AG entscheiden, treffen Sie eine ausgezeichnete Wahl. Wir sind an mehreren Standorten in der Schweiz für Sie da – in Schlieren bei Zürich, in Biel, in Olten und in Winterthur. Nutzen Sie unser Kontaktformular, um eine persönliche Beratung zu vereinbaren, bei der wir Ihnen ein individuelles Konzept für Ihr Unternehmen präsentieren.





Comments


bottom of page