top of page
Hero Image
  • petermueller14

Was ist eine Cloud Lösung, und wie funktioniert sie?


Cloud Lösung

In den vergangenen Jahren ging der Trend verstärkt zur Cloud. Dabei setzen nicht nur immer mehr Unternehmen darauf, auch die Möglichkeiten wachsen stetig. Gleichzeitig sind sich viele Entscheidungsträger immer noch unschlüssig, ob eine Cloud Lösung zum eigenen Unternehmen passt oder nicht.


Die Gründe dafür sind vielfältig. Teilweise scheuen Unternehmen die Transition. Oftmals herrscht Unklarheit darüber, in welcher Form die Cloud-Systeme integriert werden können. Ebenfalls kennen nicht alle Verantwortlichen sämtliche Optionen, die über die Cloud offenstehen. In diesem Artikel geht es um die praktische Seite der Cloud Lösungen und welche Vorteile sie Ihnen bieten.

Beispiele für Cloud Lösungen

Inzwischen gibt es die unterschiedlichsten Dienstleistungen als Cloud Lösung. Den Anfang haben reine Cloud-Speicher gemacht. Hier legen Sie Daten ab und greifen über das Internet darauf zu.


Die heutige Technik erlaubt jedoch viel mehr als nur Cloud-Speicher. Schon länger gibt es die Möglichkeit, die komplette Infrastruktur in die Cloud zu verlagern. Gemietete Server ersetzen dann die lokalen Server. Anwendungen und Daten sind in der Cloud gespeichert. Dies sind einige bekannte Cloud-Dienste:

  • Cloud-Speicher wie Google Drive oder Dropbox

  • Kollaborations- und Kommunikationsplattformen wie Microsoft Teams

  • Office-Lösungen wie Microsoft 365

  • Entwicklungsumgebungen wie Microsoft Azure

  • digitale Arbeitsplätze wie der Cloud Workplace von Swisscom

  • Infrastruktur in der Cloud, darunter virtuelle und dedizierte Server

Welche Varianten von Cloud Lösungen gibt es?


Es gibt im Wesentlichen folgende drei Varianten von Cloud-Systemen:

  • Public Cloud

  • Private Cloud

  • Hybrid Cloud

Als Public Cloud werden Systeme bezeichnet, bei denen alle Nutzer eine gemeinsame Infrastruktur verwenden. Der Zugang ist meist einfach, was die Integration erleichtert. Die Private Cloud ist eine Infrastruktur, die Ihnen exklusiv zur Verfügung steht. Sie können mit Servern in der Cloud auch eine eigene Private Cloud aufbauen. Oder ein IT-Dienstleister wie Comvenis übernimmt für Sie die Einrichtung.


Die Hybrid Cloud vereint die beiden Konzepte. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass Sie die Flexibilität einer Private Cloud mit kosteneffizienten Lösungen der Public Cloud kombinieren.

Wie unterscheiden sich Cloud Lösungen von den Alternativen, und was sind die Vorteile?

Cloud

Die Cloud bietet zunächst eine Menge Flexibilität. Der Zugang zu Ressourcen und Technologien ist einfacher. Über Cloud-Dienstleister erhalten Sie Anwendungen und Dienste auf höchstem technischem Niveau. Das Ganze läuft ohne Investitionen ab, denn Cloud Lösungen rechnen die Anbieter entsprechend der Nutzung ab.


Die Ressourcen in der Cloud sind dazu fast unbegrenzt skalierbar. Benötigen Sie mehr Leistung, Speicherplatz oder eine andere Ressource, dann buchen Sie sie einfach hinzu. Kündigungen und Reduzierungen sind oft mit kurzen Fristen möglich. Somit sorgt die Cloud für präzise kalkulierbare Kosten.


Mit der Cloud machen Sie ausserdem Ihre IT unabhängig. Setzen Sie noch nicht auf die Cloud, dann haben Sie wahrscheinlich eine umfangreiche lokale IT. Dazu gehören Server, leistungsstarke Workstations und Systeme für das Backup. Die Cloud hat das Potenzial, dies alles zu ersetzen.


Anwendungen wandern auf Server in der Cloud, und Dienstleister übernehmen Ihre Datensicherung. Selbst teure Arbeitsplatzrechner sind mit einer modernen Cloud-Infrastruktur obsolet. Mit dem Smart Workplace in der Cloud verlagern Sie den Desktop Ihrer Mitarbeitenden mitsamt Daten in die Cloud.


Welche Services können in einer Cloud Lösung enthalten sein?


Cloud Lösung

Bei Private Cloud Lösungen in Ihrem Haus sind Sie selbst für die Infrastruktur verantwortlich. Die Administration einer Public Cloud überlassen Sie dagegen dem Anbieter. Er stellt den Betrieb der Server sicher. Je nach gebuchten Cloud-Services, über die im Folgenden zu lesen ist, sind weitere Dienstleistungen inbegriffen.

Cloud-Anbieter stellen im Allgemeinen drei Arten von Service-Modellen zur Verfügung. Sie unterscheiden sich insbesondere im Umfang der angebotenen Leistungen:

  • Infrastructure as a Service (IaaS)

  • Platform as a Service (PaaS)

  • Software as a Servcice (SaaS)

Infrastructure as a Service (IaaS)

Der Anwender findet eine grundlegende IT-Infrastruktur in der Cloud vor. Sie umfasst Speicherplatz, Netzwerkkomponenten, Server und Virtualisierung. Die Installation von Betriebssystemen und Anwender-Software nimmt der Kunde vor. Er hat dadurch die grösstmögliche Kontrolle über die Nutzung der für ihn bereitgestellten Ressourcen. Dies ermöglicht ihm die Verwaltung seiner Daten und das Aufsetzen von Laufzeitumgebungen seiner Wahl.

Im Grunde stellt IaaS ein virtuelles Rechenzentrum dar. Was daraus wird, liegt allein in der Hand des Anwenders. So sind Test- und Produktionsumgebungen nebeneinander ganz nach den Wünschen des Kunden möglich. Je nach Anforderung lassen sich Ressourcen dazubuchen oder kurzfristig kündigen und werden nach Nutzung abgerechnet.


Platform as a Service (PaaS)

Zusätzlich zur Infrastruktur des IaaS-Dienstes stellt der Anbieter von Cloud Lösungen Plattform-Elemente zur Verfügung. Ein solches Angebot richtet sich in erster Linie an Entwickler von Anwendungen. PaaS liefert komplette Umgebungen mit Werkzeugen für das Erstellen und Testen von Software-Produkten.

Ein Anwendungsfall kann es sein, ein Framework für Web-Anwendungen zu schaffen. Dies nimmt Entwicklern und Administratoren die vorbereitenden Arbeiten bis zum Start des eigentlichen Programmierprozesses ab.


Software as a Service (SaaS)

Sind Cloud Lösungen als SaaS verfügbar, dann steht dem Anwender eine fertige Applikation zur Verfügung. Den gesamten Installationsprozess für die Software führt der Dienstleister durch. Dies gilt ebenso für die Wartung inklusive Backups und Updates. Der Kunde kann sich dabei ganz auf seine fachlichen Aufgaben konzentrieren, die er mit der Anwendung durchführt.

Cloud Lösungen im Alltag: So sieht die Arbeit mit einer Cloud-Infrastruktur aus

Cloud Lösungen im Alltag

Wer auf die Cloud setzt, erhält vor allem Unabhängigkeit. In der Praxis kann dies so aussehen: Montagmorgen signalisiert Ihnen die App Ihrer Cloud-Kommunikationsplattform, dass Sie eine neue Nachricht haben. Während Sie zu Hause Ihren Kaffee kochen, öffnen Sie die Nachricht eines Kunden.


Dieser hat eine dringende Frage bezüglich einer Lieferung. Die Informationen sind im Cloud-Speicher abgelegt. Während Sie Ihre Kinder zur Schule verabschieden, öffnen Sie über den Laptop Ihren Cloud-Arbeitsplatz. Von dort haben Sie Zugriff auf alle Unternehmensdaten und finden in wenigen Sekunden den Vorgang.


Noch vor dem Frühstück haben Sie die Anfrage beantwortet. Inzwischen ist eine Nachricht eines Vertriebsmitarbeiters eingetroffen. Dieser ist im Ausland unterwegs und erbittet eine Entscheidung zu einem Einkauf. Sie starten eine Videokonferenz über die Cloud und erhalten über eine Präsentation alle wichtigen Fakten für die Entscheidung.


Die neuen Informationen möchten Sie Ihren Mitarbeitenden schnellstmöglich mitteilen. Sie starten in der Kollaborationsplattform eine Diskussionsseite und stellen die notwendigen Daten zusammen. Die ersten Mitarbeitenden bestätigen die Neuigkeit, einige davon aus dem Homeoffice. Es ist nun 8.30 Uhr, und der Arbeitstag kann beginnen – oder hat er bereits begonnen?

Sie haben dank der Cloud bereits mehrere wichtige Entscheidungen getroffen, ohne überhaupt Ihr Büro betreten zu haben. Ihre Angestellten haben Informationen erhalten, obwohl weder Sie noch die Mitarbeitenden sich im Büro befunden haben. Dies ist nur ein Beispiel, wie Cloud Lösungen Ihren Arbeitsalltag optimieren, Kosten senken und Kommunikationsketten verkürzen.


Welche Vorteile hat die Zusammenarbeit mit einem Anbieter von Cloud Lösungen?

Der Anbieter von Cloud Lösungen verfügt über die Expertise und die Ressourcen, die für eine moderne IT-Infrastruktur benötigt werden. Er leistet die Beratung, Planung und Durchführung der Migrationsarbeiten aus der lokalen Umgebung hin zu seiner Cloud.

Zudem übernimmt er die für den Betrieb und die Wartung erforderlichen Aufgaben. Das sind Backup, Updates und das Verhindern von Ausfallzeiten durch Hochverfügbarkeit. Er sorgt für die Sicherheit seiner Systeme und damit die der Kundenumgebungen.

Darüber hinaus hält der Dienstleister seine Infrastruktur durch Modernisierungsarbeiten immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Er berät in Datenschutz- und anderen juristischen Angelegenheiten rund um die Cloud-Nutzung. Zudem stellt er Support und Service-Level zur Verfügung, um im Störungsfall schnell zur Stelle sein zu können.

Die gesamte Infrastruktur mit ein und derselben Cloud Lösung zu betreiben, führt zu einer einheitlichen Vorgehensweise in der IT. Dies verhindert historisch entstandenen Wildwuchs aus unterschiedlichen Plattformen und Technologien. Inkompatible oder veraltete Systeme müssten nicht aufwendig migriert oder modernisiert werden.

Cloud Lösungen beruhen auf einem transparenten Abrechnungsmodell. So erhebt der Dienstleister eine monatliche Pauschale, wird pro Arbeitsplatz bezahlt oder stellt Kosten für die tatsächlich erfolgte Nutzung auf. Die Gebührenmodelle führen für den Kunden zu einer exakten Finanzplanung innerhalb seiner Cloud-Strategie.

Comvenis digitalisiert Ihr Unternehmen und findet die passenden Cloud Lösungen


Comvenis digitalisiert

Suchen Sie nach einem Ansprechpartner, der gemeinsam mit Ihnen die passende IT-Strategie für Ihr Unternehmen entwirft? Wir von Comvenis sind der richtige Ansprechpartner. Eine Cloud-Strategie legt den Grundstein für eine moderne Infrastruktur. Gemeinsam finden wir Lösungen, die optimal zu Ihrem Unternehmen passen.


So bieten wir Ihnen Cloud Lösungen für verschiedene Bereiche Ihres Unternehmens. Das IT Management Paket verwaltet Ihre Ressourcen in unserer Cloud. Sie nutzen für Ihre Arbeitsplätze die Office-Suite von Microsoft 365 und wickeln Ihren Mail-Verkehr über die Exchange-Plattform ab. Darüber hinaus stellen wir Ihnen die PDF-Lösungen von Adobe oder 7zip zum Komprimieren Ihrer Dokumente für den elektronischen Versand bereit.

Wir stellen Ihnen eine moderne Infrastruktur mit Microsoft-Windows-Servern zur Verfügung. Nutzen Sie weiterhin unsere Internet-, Netzwerk- und Telefonie-Pakete für den Aufbau einer zukunftssicheren Kommunikationsstruktur – alles aus einer Cloud. Arbeiten Sie mit unseren Cloud Lösungen mobil von überall und auf verschiedenen Endgeräten.

Mit der digitalen Transformation Ihres Geschäfts steigen die technischen Anforderungen. Unsere Produkte wachsen mit Ihrem Unternehmen mit. Sie haben die Möglichkeit, durch unsere Cloud Lösungen neue Märkte und Zielgruppen zu erschliessen. Stärken Sie Ihre Innovationsfähigkeit. Wir geben Ihnen die passenden Werkzeuge für Zusammenarbeit und Teamorientierung in die Hand. Ihre Mitarbeiter, Partner, Dienstleister und Kunden werden davon profitieren.

Sie etablieren stabile Lieferketten, setzen neue Technologien wie künstliche Intelligenz ein und optimieren Ihre Geschäftsprozesse. Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit uns haben Sie den Kopf frei für die wirklich wichtigen Aufgaben in Ihrem Unternehmen. Schaffen Sie dadurch Mehrwerte und schreiben Sie Ihre eigene Erfolgsgeschichte. Führen Sie Ihre Firma mit unseren modernen Cloud Lösungen in die digitale Zukunft.

Haben Sie Interesse an Cloud Lösungen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular, und wir beraten Sie ausführlich über die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Comments


bottom of page