• comvenis

Workplace Managment

Bereit für die Anforderungen von morgen? Wie sich das Workplace Management im digitalen Zeitalter verändert.


Workplace Management ist sicher kein neues Thema. Schon immer mussten Technologien am Arbeitsplatz installiert und gewartet sowie die Mitarbeitenden bei IT-Problemen unterstützt werden. Allerdings haben sich die Bedeutung und Ausrichtung des Workplace Management im Zuge der Digitalisierung rasant gewandelt.


Vom Desktop Management zum Workplace Management

Das Management von PC-Arbeitsplätzen – das so genannte Desktop Management – galt über viele Jahre hinweg eher als «Commodity-Disziplin». Ein klassischer Büroarbeitsplatz bestand in der Regel aus einem PC mit Microsoft- Office-Paket, einem Telefon und gegebenenfalls einem Drucker. Entsprechend einfach gestaltete sich auch das Management der Technologien. Standardisierung war das bevorzugte Mittel der Wahl, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz standen primär im Fokus.

Heute sprechen wir eher vom Workplace denn vom Desktop Management. Und dies nicht

ohne Grund: Immer mehr Mitarbeitende arbeiten räumlich verteilt und sind in virtuellen Teams organisiert. Um schnell und flexibel auf Anfragen der Kunden oder aktuelle Marktanforderungen zu reagieren, müssen sie sich jederzeit mit Kollegen austauschen sowie auf benötigte Anwendungen und Dokumente zugreifen können. Durch die Vielzahl der hierfür erforderlichen Technologien steigt die Komplexität.


Managed Workplace

Der Managed Workplace besteht heute aus einer Vielzahl an zumeist mobilen Geräten und Anwendungen, die installiert, gewartet, verwaltet und betrieben werden müssen. Dabei müssen ein reibungsloser Datenaustausch ebenso wie ein hohes Mass an Sicherheit und eine optimale

Unterstützung der Mitarbeitenden gewährleistet bleiben.



Die Anforderungen steigen

Bei der Gestaltung der Arbeitsumgebungen rückt die Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit immer stärker in den Fokus. Sie ist essenziell, um in den immer mehr von Wissensarbeit geprägten Unternehmen eine hohe Performance zu gewährleisten sowie beim Ringen um die kreativen Köpfe Schritt zu halten.

Um Mitarbeitende zufriedener und produktiver zu machen, haben viele Unternehmen bereits in die Anschaffung neuer Geräte und Anwendungen investiert. Diese können ihren Nutzen aber nur dann entfalten, wenn sie reibungslos funktionieren und die Mitarbeitenden bei deren Nutzung optimal unterstützt werden.


Workplace Management befindet sich in einem Dilemma

Mit der steigenden Vielfalt, Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit der Arbeitsplätze steigt der Aufwand für deren Management. Soll gleichzeitig eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit gewährleistet oder diese sogar noch ausgebaut werden, dann explodieren die Kosten.



Quelle: Swisscom (Schweiz) AG



Möchten Sie mehr darüber erfahren,

wir stehen für Fragen gerne zur Verfügung

Tel +41 44 747 00 88

info@comvenis.ch

Logo_comvenis_weiss.png

Hauptsitz Wiesenstrasse 5

CH-8952 Schlieren

info@comvenis.ch

Copyright © 2020 Comvenis AG. All Rights Reserved